HOAI – So erfüllen Architekten und Ingenieure im Handumdrehen die Honorarordnung

Franz Kufer
Lesezeit 5 Minuten · 27. Okt. 2023
Beitrag teilen
Kostenberechnung gemäß Leistungsverzeichnis
Kostenberechnung in QM-BAUSOFT

Die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, kurz HOAI, ist in Deutschland ein zentrales Regelwerk, das die gesetzliche Leistungsvergütung von Architekten und Ingenieuren in den Bereichen Architektur, Stadtplanung und Bauwesen regelt. Die Einhaltung der HOAI ist für Planungsbüros von großer Bedeutung, da sie nicht nur die rechtliche Grundlage für die Berechnung ihrer Honorare darstellt, sondern auch für die Qualität der erbrachten Leistungen sorgt. In diesem Beitrag werden wir näher darauf eingehen, wie Architekten und Ingenieure die Honorarordnung mit Hilfe von QM-BAUSOFT erfüllen können.

Was ist die HOAI?

Die erste Fassung der HOAI wurde am 1. Januar 1977 vorgestellt und hat seitdem mehrere Novellierungen erfahren. Die aktuellste Fassung HOAI 2021 gilt für Verträge, die ab dem 01.01.2021 geschlossen wurden und entspricht Größtenteils der Fassung von 2013. Ihr Hauptzweck besteht darin, die angemessene Vergütung für Architekten- und Ingenieurleistungen sicherzustellen und somit die Qualität der Planungs- und Bauleistungen zu gewährleisten. Sie legt verbindliche Regeln für die Honorarberechnung fest und soll Architekten und Ingenieuren ein auskömmliches Honorar sichern.
Büros, welche die HOAI effizient umsetzen, haben dadurch direkten Einfluss auf die Profitabilität eines Projekts. Die Honorarordnung definiert Leistungsphasen, Honorartabellen und Mindest- sowie Höchstsätze für die Vergütung. Dadurch soll der Wettbewerb nicht auf Preisebene, sondern auf Qualität der geleisteten Arbeit verlagert werden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einhaltung der HOAI:

Die HOAI stellt umfangreiche Honorartabellen und Formeln zur Verfügung, deren korrekte Anwendung eine Herausforderung für viele Planungsbüros darstellt. Mit dem integrierte HOAI-Rechner von QM-BAUSOFT gelingt die Anwendung auf intuitive und nachvollziehbare Art und und Weise. Durch seine benutzerfreundliche Oberfläche gelingt der Einstieg bereits nach minimaler Einarbeitungszeit und folgt dem folgendem Aufbau:

  1. Klare Leistungsbeschreibung: Eine genaue Leistungsbeschreibung ist der erste Schritt zur korrekten Anwendung der HOAI. Architekten und Ingenieure sollten ihre Leistungen möglichst detailliert definieren und in einem schriftlichen Vertrag mit dem Auftraggeber festhalten. Hierbei ist es wichtig, die richtigen Leistungsphasen und gemäß der HOAI zu berücksichtigen.
  2. Honorarberechnung nach HOAI: Die bereitgestellten Honorartabellen und Formeln, unterstützen Sie dabei, die Vergütung korrekt zu berechnen. Es ist entscheidend, diese Tabellen korrekt anzuwenden, um sicherzustellen, dass das vereinbarte Honorar den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Dabei ist auch auf die Einhaltung von Mindest- und Höchstsätzen zu achten.
  3. Zwischennachweise und Abrechnungen: Während des Projekts können Architekten und Ingenieure Zwischennachweise und Abrechnungen erstellen, die den Fortschritt der erbrachten Leistungen dokumentieren. Dadurch kann der Projektfortschritt in QM-BAUSOFT in Echtzeit verfolgt werden und mögliche Probleme schnell identifiert werden. Dies dient nicht nur der Transparenz gegenüber dem Auftraggeber und der Qualität des Projektmanagements, sondern auch der Einhaltung der HOAI.
  4. Dokumentation: Eine umfassende Dokumentation ist unerlässlich. Alle Schritte, Vereinbarungen und Kommunikation sollten schriftlich festgehalten und nachvollziehbar abgelegt werden. In der Projektmappe von QM-BAUSOFT steht dafür ein intuitives Ablagesystem nach Leistungsphasen zur Verfügung. Sollte es zu einem Streitfall kommen, können Belege und Protokolle mit wenigen Klicks bereitgestellt werden.
  5. Rechtliche Beratung: Die HOAI kann komplex sein, und Änderungen im Gesetz können diese Regeln beeinflussen. Um in allen Richtungen abgesichert zu sein, kann eine rechtliche Beratung in Anspruch genommen werden, um sicherzustellen, dass alle aktuellen Bestimmungen und Gesetze eingehalten werden.
  6. Aktualisierung der Kenntnisse: Da die HOAI laufend Änderungen unterliegt, ist es wichtig, dass Architekten und Ingenieure sich laufend über Neuerungen und Anpassungen informieren. Durch Teilnahme an Seminaren und entsprechender Fachliteratur, versuchen wir stets aktuelle Entwicklungen zu antizipieren. Als Betreiber von QM-BAUSOFT ist es unser Anspruch, Aktualisierungen so schnell wie möglich in unserer Software für alle Nutzer verfügbar zu machen.

Die HOAI als Leitfaden für Architekten und Ingenieure

Die Anwendung der HOAI ist für Architekten und Ingenieure in Deutschland von entscheidener Bedeutung: Wer es schafft, die HOAI effizient umsetzen, kann direkt Einfluss auf die Profitabilität eines Projekts nehmen. Sie sorgt nicht nur für die Vergütung, sondern auch für die Qualität der erbrachten Leistungen.
Die Einhaltung der HOAI erfordert klare Leistungsbeschreibungen, eine genaue Honorarberechnung, sorgfältige Dokumentation und regelmäßige Fortbildung. Verstöße gegen die HOAI können schwerwiegende Konsequenzen haben, daher ist die Einhaltung der Honorarordnung von entscheidender Bedeutung.

Als Nutzer von QM-BAUSOFT profitieren Sie von der einfachen Integration des HOAI Rechners in Ihren Projekten. Die Beachtung der hier genannten Schritte ist damit gewährleistet und wird laufend aktuell gehalten: durch regelmäßige Fortbildungen und Überprüfung der aktuellen Gesetzeslage bilden wir den stets aktuellen Stand in unserer Software ab. Damit sorgen somit dafür, dass alle Nutzer die HOAI ordnungsgemäß erfüllen und eine solide Grundlage für den langfristigen Erfolg ihres Unternehmens schaffen.

Sie haben Fragen oder möchten Erfahren, wie QM-BAUSOFT Sie unterstützen kann?

Nachricht schreiben
info@qm-bausoft.de oder Kontaktformular
Online Demo vereinbaren
Sie sind an einer individuellen kostenlosen live Vorstellung unserer Lösung interessiert?