Die 9 Leistungsphasen der HOAI: Ein Leitfaden für Bauprojekte

Franz Kufer
Lesezeit 3 Minuten · 06. Feb. 2024
Beitrag teilen

In der Welt der Bau- und Architekturprojekte gibt es zahlreiche Schritte und Phasen, die durchlaufen werden müssen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Dabei spielt die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) eine zentrale Rolle. Sie definiert nicht nur die Vergütung für die Planungs- und Bauleistungen, sondern auch die verschiedenen Phasen, die ein Projekt durchläuft. In diesem Blogbeitrag werden die 9 Leistungsphasen der HOAI näher erläutert, um ein besseres Verständnis für den Ablauf von Bauprojekten zu vermitteln.

  1. Leistungsphase 1: Grundlagenermittlung In dieser Phase werden die Rahmenbedingungen des Projekts definiert. Dazu gehören unter anderem die Analyse des Baugrundstücks, die Klärung der rechtlichen Rahmenbedingungen sowie erste Absprachen mit dem Bauherrn über die Zielsetzungen und Anforderungen.
  2. Leistungsphase 2: Vorplanung Hier werden erste grobe Entwürfe und Skizzen erstellt, um die Machbarkeit des Projekts zu prüfen. Es werden verschiedene Varianten diskutiert und erste Kostenschätzungen vorgenommen.
  3. Leistungsphase 3: Entwurfsplanung In dieser Phase werden die groben Entwürfe aus Phase 2 konkretisiert. Es entstehen detaillierte Pläne und Zeichnungen, die alle relevanten Aspekte des Bauvorhabens berücksichtigen.
  4. Leistungsphase 4: Genehmigungsplanung Sobald der Entwurf finalisiert ist, werden alle Unterlagen für die Baugenehmigung erstellt und eingereicht. Hierzu gehören beispielsweise Bauantragsformulare, statische Berechnungen und Brandschutzkonzepte.
  5. Leistungsphase 5: Ausführungsplanung In dieser Phase werden sämtliche Details für die Umsetzung des Bauprojekts festgelegt. Es werden exakte Pläne für die Ausführung erstellt und alle technischen und rechtlichen Anforderungen berücksichtigt.
  6. Leistungsphase 6: Vorbereitung der Vergabe Bevor mit der eigentlichen Bauausführung begonnen werden kann, müssen sämtliche Bauaufträge vergeben werden. In dieser Phase werden Leistungsverzeichnisse erstellt und Angebote von potenziellen Auftragnehmern eingeholt.
  7. Leistungsphase 7: Mitwirkung bei der Vergabe Hier unterstützt der Architekt oder Ingenieur den Bauherrn bei der Auswahl der geeigneten Auftragnehmer. Es werden Verträge ausgehandelt und abgeschlossen.
  8. Leistungsphase 8: Objektüberwachung und Dokumentation Während der Bauausführung überwacht der Architekt oder Ingenieur die Arbeiten und sorgt dafür, dass sie den vereinbarten Standards entsprechen. Zudem dokumentiert er den Baufortschritt und erstellt Abnahmeprotokolle.
  9. Leistungsphase 9: Objektbetreuung und Dokumentation Auch nach Abschluss der Bauarbeiten ist die Arbeit des Architekten oder Ingenieurs noch nicht beendet. Er überwacht die Mängelbeseitigung, führt Abnahmen durch und dokumentiert das fertiggestellte Bauwerk.

Die 9 Leistungsphasen der HOAI bilden somit einen strukturierten Rahmen für die Planung und Durchführung von Bauprojekten. Sie stellen sicher, dass alle relevanten Schritte sorgfältig geplant und umgesetzt werden, um am Ende ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen.

Sie haben Fragen oder möchten Erfahren, wie QM-BAUSOFT Sie unterstützen kann?

Nachricht schreiben
info@qm-bausoft.de oder Kontaktformular
Online Demo vereinbaren
Sie sind an einer individuellen kostenlosen live Vorstellung unserer Lösung interessiert?